Hallo und willkommen in unserer Pfota!

Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen! Sally und ich freuen uns. Schnuppern Sie doch mal durch unsere Seiten und sehen Sie, was wir anzubieten haben!

Hundetraining

Ob Welpe oder Tierheimhund, jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit oder Vorgeschichte. Durch ein ausgewogenes Hundetraining, abgestimmt auf die Bedürfnisse des Hundes, kann ich gezielt auf eventuelle Probleme eingehen, um so schnellstmöglich ein positives Ergebnis zu erreichen. Ein Erstgespräch, in dem ich mir ein genaues Bild von dem Hund und dessen Umfeld mache, geht einem individuellen Hundetraining voraus. Die Probleme werden analysiert und gemeinsam wird ein Trainingsplan erstellt. Kommunikation zwischen Mensch und Hund ist das A und O für eine vertrauensvolle Beziehung. Lernen Sie die Signale Ihres Hundes zu erkennen - nur dann können Sie Ihren Hund und sein Lernverhalten auch verstehen.

Betreuung

Gründe gibt es genug: Ob Sie in die Ferien fahren oder beruflich verhindert sind, Ihr vierpfotiges Familienmitglied sollte in dieser Zeit die gleiche Zuwendung und Aufmerksamkeit erhalten, wie bei Ihnen zu Hause. Mein Anspruch, dass Ihr Hund den Unterschied kaum merkt und sich rundum wohl fühlt, ist mein oberstes Ziel. Ob Spaziergänge, Spiel-, Spaß- oder Schmuseeinheiten verlangt werden - alles ist möglich, denn bei mir ist jeder Hund ein V.i.D. (Very important Dog). Ich lege besonderen Wert darauf, dass Ihr Hund bei mir Familienanschluss genießt. Es gibt bei mir weder Zwingerhaltung noch Hundezimmer. Ihr Hund darf bei mir das, was auch bei Ihnen zu Hause erlaubt ist, sei es auf dem Sofa liegen oder sich im Bett an das Fußende kuscheln. Der Tagesablauf besteht aus zwei ausgedehnten, meist über zwei bis drei Stunden langen Spaziergängen. Je nach Wetterlage und Jahreszeit geht es auch mal an den See oder in den verschneiten Taunus. Gemeinsame Spaziergänge im Hunderudel trainieren zudem das Sozialverhalten Ihres Hundes. Ich stelle dabei immer wieder fest, dass die Hunde zu mehr Selbstvertrauen finden, offener gegenüber Artgenossen, entspannter in Alltagssituationen und gegenüber fremden Menschen werden.

Über mich

Es fällt nie leicht seinen geliebten Vierbeiner einer anfangs fremden Person anzuvertrauen.

  • Warum sollte ich .Bello. ausgerechnet dort hingeben?
  • Kann auf die Bedürfnisse meines Hundes eingegangen werden?
  • Ob er sich wohl bei ihr wohl fühlt?

Natürlich würde ich all diese Fragen mit JA beantworten. Und Ihnen fällt der erste Schritt bestimmt leichter, wenn ich Ihnen von mir erzähle: Den 60igern entsprungen, bin ich mit .Hund, Katze, Maus. aufgewachsen. Schon früh habe ich meine Liebe zu Tieren entdeckt. Natürlich wollte ich auch unbedingt Tierärztin werden, als ich zehn oder elf Jahre alt war. Wie das Leben aber so spielt, kam es dann ganz anders. Mein erstes Leben begann als kaufmännische Angestellte. Aber den ganzen Tag drinnen am Schreibtisch . das war nicht meins. Ich machte Abitur, studierte Geographie mit Schwerpunkt Physische Geographie und promovierte. Eine ganze Zeit lang war ich in der Forschung unterwegs und entdeckte die Vegetation Europas und Afrikas. Dies war dann mein zweites Leben.

Viel Spaß beim Stöbern

Kontakt Links Impressum